Ein Gedanke zu „Wahl-O-Mat Mieten & Wohnen

  1. Nicht neu! Das ist die uralte politische Positionierung, wenn es um die bürgerlichen Parteien geht, auf die in Sachsen im bürgerlichen Staat immer schon besonderer Wert gelegt wurde. So argumentierte das sächsische Bürgertum in den „€žBürgerlichen Richtlinien zur Kommunalpolitik“: „€žDie einheitliche Einstellung zu Fragen der Kommunalpolitik wurzelt für das Bürgertum in der bürgerlichen Weltanschauung. Dieser Satz gilt besonders für die bürgerliche Boden-, Wohnungs- und Baupolitik inden Gemeinden. Das gesamte Bürgertum erblickt im Privateigentum die beste Grundlage für Familie, Gemeinde und Staat.“
    Quelle: Bürgerliche Richtlinien zur Kommunalpolitik, Hrsg. Bürgerlich-Kommunalpolitische Zentralstelle für Sachsen, Freital ca. 1 930, S. 26.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.